Guarana Bällchen – Ein köstlicher Genuss

Die meisten Menschen haben ein persönliches Tagestief. Bei dem einen ist es der frühe Morgen, bei anderen der Nachmittag oder das Tief in der Mittagspause. Diesem kann man mit köstlichen Guarana Bällchen begegnen.

Was ist Guarana?

Guarana ist ein pflanzliches Koffein, das aus den Samen der Guarana-Pflanze gewonnen wird. Es ist sehr wohlschmeckend und schmeckt fruchtig. Als Zusatz ist es häufig in Bonbons, Pulvern, Energieriegeln, Fruchtgummis oder, meistens durch Synergieeffekte höherdosiert, in Energy-Drinks enthalten.

Guarana ist ein idealer Wachmacher, der sogar in Kaugummis enthalten sein kann. Wer möchte kann mit Guarana-Pulver auch selbst experimentieren und zum Beispiel Guarana Bällchen herstellen. Ein legaler Wachmacher – der zudem auch noch lecker schmeckt.

Das perfekte Guarana Bällchen Rezept

Guarana Balls versorgen den Körper mit Energie und dienen somit als Wachmacher. Ein Snack für zwischendurch, der durch andere Inhaltsstoffe auch noch gesund sein kann. Dafür benötigt man ein passendes Guarana Bällchen Rezept. Die Auswahl ist riesig, weshalb an dieser Stelle kein genaues Rezept für die Energiebällchen angegeben wird.

Die perfekten Guarana Balls gibt es einfach nicht. Sie sind einfach vom eigenen Geschmack abhängig. Als Basis wird meist ein Teig aus Nüssen hergestellt.

Was muss man bei der Zubereitung von Guarana Bällchen beachten?

Eigentlich nicht viel. Alles was gefällt und schmeckt ist erlaubt. So kann der köstliche Snack unter anderem auch Schokolade enthalten, der ebenfalls ein hervorragender Wachmacher ist. Beliebte Zutaten sind unter anderem Kokosflocken, Haferflocken, Trockenfrüchte und Gewürze wie Zimt. Guarana Bällchen mit Apfelstückchen und Zimt schmecken fruchtig und vielleicht sogar ein bisschen weihnachtlich.

Wichtig ist jedoch, dass man sich für eine hochwertige Guarana Nahrungsergänzung entscheidet. Ebenso sollten die ausgewählten Zutaten eine möglichst gute Qualität haben. Wenn Nüsse wie Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse oder ähnliche verwendet werden, sollte man sich für die Bio-Variante entscheiden.

Wie bewahrt man Guarana Bällchen am besten auf?

Die Snackbällchen sollten luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dort halten sie für bis zu einer Woche. Allerdings schmecken sie so köstlich, dass sie sie gar nicht so lange halten dürften. Durch wertvolle Zutaten sind sie auch als Frühstück perfekt geeignet und dienen zugleich als Wachmacher. Auf den morgendlichen Kaffee als Wachmacher, kann man da auch mal verzichten.

 

 

Was bewirken Energydrinks?

Energy drinks erfreuen sich größter Beliebtheit. Sie sind süß wie Limonaden und es gibt sie in zahlreichen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Neben Energy drinks mit Zucker gibt es auch zuckerfreie Alternativen. Diese sind meist mit synthetischen Süßstoffen angereichert, die alles andere als gesund sind. Darüber hinaus gibt es spezielle Energy drinks, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, wie Saft, Wasser und Guarana. Guarana ist ein pflanzliches Koffein, das nicht so schnell wach macht wie Kaffee, sondern langsamer und dafür langanhaltender. Energy drinks mit Guarana sind also ideal, um fit und gut gelaunt, voller Energie und Konzentration den Tag zu erleben.

Die Wirkung von Energy drinks

Diese Getränke enthalten neben Koffein außerdem wertvolle Vitamine, Mineralien und Vitalstoffe. Diese machen nicht nur fit und wach, sondern kommen auch der Gesundheit zu Gute. Schließlich wirken sie sich auch positiv auf die Muskeln aus und können, wenn sie vor dem Sporttraining genossen werden sogar effektiv beim Muskelaufbau helfen und die Fettverbrennung beschleunigen. Darüber hinaus wirken sie sich positiv auf einen zu langsamen Stoffwechsel aus.

Energy drinks machen schlank

Wer eine Diät durchführt, muss zwingend darauf achten, dass die Muskelmasse nicht reduziert wird, sondern gezielt Fett abgebaut wird. Ein hoher Muskelanteil sorgt für eine gute Fettverbrennung. Es sind dementsprechend Energy drinks mit Eiweiß zu bevorzugen. Eiweiß kann beim Muskelaufbau helfen und den Muskelabbau verhindern.

Woran erkennt man einen hochwertigen Energydrink?

Ganz klar an wertvollen Inhaltsstoffen. Die Mangostan ist nicht nur köstlich und hat einen wunderbar exotischen Geschmack, sondern sie enthält außerdem wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Vitalstoffe wie die phytonutrient Xanthonen. Beim Kauf von Energy drinks sollte man außerdem darauf achten, dass das Getränk Eiweiß enthält. Eiweiß macht leistungsfähig und hält zudem langanhaltend satt. Der Muskelabbau wird während einer Diät verhindert und der Muskelaufbau kann durch den Genuss eiweißhaltiger Energy drinks sogar gefördert werden. Wichtig sind außerdem Ballaststoffe. Sie verbessern den Stoffwechsel und sorgen dafür, dass man länger satt bleibt und der Insulinspiegel stabil bleibt und keinen großen Schwankungen unterliegt. Der absolute Wachmacher in einem Energy Drink ist Koffein. Es fördert die Fettverbrennung, verbessert die Konzentration und ist bei Leistungssportlern zu Recht beliebt, da es leistungssteigernd wirkt.

 

 

 

Wachmacher Checoca

COCA-FRESH – ein natürlicher Wachmacher für unterwegs

In unserer heutigen, modernen Zeit, möchten wir nichts verpassen und am besten auf “allen Hochzeiten gleichzeitig” tanzen – Egal ob im Beruf oder im Privatleben. Ein gutes Durchhaltevermögen und ein gesunder Körper sind hier ausschlaggebend.

Natürliche Wirkstoffe können helfen, den Alltag mit positivem Schwung und Elan zu meistern, mit dem Vorteil, dass diese sehr viel weniger bis gar keine Nebenwirkungen mit sich bringen, als chemische Helfer. Zudem zählen diese zu den legalen und rezeptfreien Wachmachern, welche den Körper nicht belasten.

COCA-FRESH – ein rezeptfreier Wachmacher

COCA-FRESH ist ein Powertrunk, welcher Körper und Geist euphorisiert und belebt. Dieses Mundspray wird ganz einfach auf die Zunge oder in ein alkoholfreies Getränk gesprüht – ein exotischer und wohltuender Geschmack verstärken die positive Wirkung, das handliche Fläschchen kann leicht überall hin mitgenommen werden. Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel stellt eine gesunde und natürliche Antwort auf die Frage nach einer Lösung dar, wenn Schlappheit und Müdigkeit sich bemerkbar machen. Die Aufnahme erfolgt über die Mundschleimhäute, die Wirkung tritt rasch ein.

Ganz den Anforderungen unserer modernen Kultur entsprechend, verhilft COCA-FRESH dazu, den Stoffwechsel anzuregen, die Stimmung aufzuhellen, Stress abzubauen, die Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit zu steigern und die Aufmerksamkeit und den Wachheitsgrad zu erhöhen. Nicht nur der Büroalltag kann so wacher und konzentrierter erlebt werden, sondern auch in Prüfungen kann dieses Mundspray durch seine konzentrationsfördernde und beruhigende Wirkung eine Hilfe sein und das Nachtleben kann ebenso mit mehr Elan und Power erlebt werden.

Was macht COCA-FRESH so wirksam?

Die natürlichen und hochwertigen Inhaltsstoffe wie Cocablatt-Extrakt und Guarana können sich in einer intelligenten Rezeptur und durch eine sinnvolle Dosierung entfalten und so ihre volle wachmachende Wirkung entfachen.

Cocablatt-Extrakt (alkaloidfrei):
Die Cocablätter sorgen für eine entspannende und gleichzeitig euphorisierende Wirkung, welche zudem als Stimmungsaufheller und Wachmacher fungieren. Die Blätter des Cocastrauches werden an den Osthängen der Anden von Peru sowie von Bolivien bis Kolumbien angebaut. Sie enthalten ca. 0,5 bis 2,5 % Alkaloide, zu welchen etwa drei Viertel aus Kokain bestehen. Zusätzlich beinhalten die getrockneten Blätter Kohlenhydrate, Eisen, Calcium, Vitamin A und Vitamin B2 und Proteine.

Im Tiefland des Gran Chaco und in den Anden ist das Kauen der Cocablätter seit Jahrtausenden ein gängiges Ritual und dienen als Nahrungsergänzung und Genussmittel sowie für kultische und medizinische Zwecke. Coca besitzt die Eigenschaft Zustände von Hunger, Kälte und Müdigkeit zu verdrängen; den Einheimischen in höheren Gebieten helfen sie bei der sogenannten Höhenkrankheit, da sie die Sauerstoffaufnahme unterstützen. Schon die Inkas wussten, das Cocablätter eine natürliche Energiequelle darstellen, welche nahrhaft sind und belebend wirken.

Grundsätzlich können Cocablätter bei Schwächezuständen, Konzentrationsmangel und allgemeiner Abgeschlagenheit eingesetzt. Sie können zudem einen psychischen und physischen stärkenden Einfluss auf den Nutzer nehmen und durch das mindernde Hungergefühl eine kalorienarme Ernährung unterstützen.

Das in COCA-FRESH enthaltene Coca-Extrakt ist in Deutschland legal und darf rezeptfrei eingenommen werden.

Guarana:
COCA-FRESH beinhaltet neben Coca-Extrakt auch hochwertiges Guarana (Paullinia cupana). Diese Pflanzenart gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae) und ist im Amazonasbecken zu Hause. Diese Pflanze besitzt eine seit langem bestehende ethnobotanische Tradition und wird gerne als natürliches Nahrungsergänzungsmittel sowie als Getränkezusatz verwendet. Der Anbau erfolgt in Plantagen in Brasilien, Venezuela und Paraguay. Eine Nachzucht der Samen gestaltet sich als schwierig.

Bei den Indios im Amazonasgebiet wird Guarana schon seit Jahrhunderten unter Anderem als Paste (ähnlich wie Kakao und Schokolade) sowie in der Volksmedizin verwendet. Die getrockneten Samen werden zu einem hellbraunen Pulver zermahlen und in Wasser aufgeschwemmt. Dieses Getränk wird dann versüßt mit Honig genossen. Die Wirkung ist Kaffeeähnlich, denn die roten Flüchte der Guarana-Pflanze tragen einen hohen Koffeingehalt in sich (4 – 8 % in der Trockenmasse), das Hungergefühl wird somit gemindert. Zudem kann Guarana leicht fiebersenkend wirken und das Durchhaltevermögen insgesamt stärken. Das Herz-Kreislauf-System werden, ähnlich wie bei Kaffee, angeregt.

Guarana wird in unseren Kreisen für Schokolade, Kaugummis, Energy-Drinks, Kräuter- und Früchtetees und für Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Da der Gerbstoffanteil bei 25 % liegt, wird die Wirkung des Koffeins verzögert und somit verlängert.
Aufgrund der Kaffeeähnlichen Eigenschaften ist zu Empfehlen, Guarana – wie auch Kaffee – in Maßen zu verwenden, da bei übermäßigem Genuss z. B. Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Reizbarkeit ausgelöst werden können.

Der Guarana-Anteil in COCA-FRESH wurde so gewählt, dass es seine Wach- und Energiebringenden Eigenschaften sinnvoll entfalten kann. Auch Ausdauersportler und Bodybuilder können von der positiven Wirkung profitieren. Die Vereinigung mit Coca-Extrakt macht dieses erfrischende Mundspray zum idealen Wachmacher, der auch auf Reisen leicht mitgeführt werden kann.

DAS natürliche Doping, welches in zahlreichen Lebenssituationen eingesetzt werden kann. Die weiteren Zutaten sind Pflanzenaromen, Koffein und Taurin.

Cocafresh können Sie entweder über Amazon oder direkt auf folgender Seite bestellen: http://www.pure-energy.tv

 

 

Wachmacher Coca-Libre Cocakaugummi

Wach und Fit sein – dies möchten wir alle, gerne zu jeder Tages- und Nachtzeit. So können wir auf der Arbeit unserer Frau oder unserem Mann stehen und auch auf der Party noch glänzen und mithalten. Natürliche Wachmacher können hier unterstützend wirken und Nebenwirkungen wie bei chemischen Substanzen können vermieden werden.

COCA-LIBRE, der Wachmacher aus der Natur

Die COCA-LIBRE Cocakaugummis sind ein natürlicher Wachmacher “To-Go” und können jederzeit und überall eingenommen und genossen werden. Diese Weltneuheit ist der erste Energie-Kaugummi, der den Gaumen langanhaltend erfrischt. Coca ist in aller Munde – bisher war es eher unmöglich, an ein “Kokainfeeling” zu gelangen, mit COCA-LIBRE ist dies nun aber keine Hürde mehr!

Coca ist in aller Munde

Die darin vorkommenden Cocablätter verleihen dem Körper eine euphorisierende und entspannende Wirkung, gleichzeitig unterstützen diese die Stimmungsaufhellung und sind mittlerweile nicht mehr nur für die Menschen Südamerikas eine wertvolles Nahrungs- und Stärkungsmittel.

Cocablätter entstammen dem immer grünen Cocastrauch, welcher an den Osthängen der Anden von Peru, Bolivien bis Kolumbien angebaut wird. Zur Blattgewinnung wird dieser u. A. in Peru, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, in Teilen von Afrika, Indonesien, Indien und Sri Lanka in einer Höhe von 500 bis 1200 m über dem Meer angebaut. Die getrockneten Cocablätter enthalten ca 0,5 bis 2,5 % Alkaoide, davon beestehen bis zu drei Viertel aus Kokain. Zudem enthalten diese Kohlenhydrate, Calcium, Eisen, Vitamin A und Vitamin B2 sowie Proteine.

Wirkungsgebiete, die überzeugen!

Das Kauen der Blätter im Tiefland des Gran Chaco sowie in den Anden seit Jahrhunderten ein gängiges Ritual. Diese werden als Nahrungsergänzungs- sowie als Genussmittel und für kultische und medizinische Zwecke genutzt. Hunger, Müdigkeit und Kälte können durch die Cocablätter verdrängt werden, zudem helfen sie bei der sogenannten Höhenkrankheit, da sie die Sauerstoffaufnahme verbessern. Eingesetzt werden kann Coca bei Abgeschlagenheit, Konzentrationsmangel und Schwächezuständen. Die stärkende psychische und physische Wirkung ist ebenso von Nutzen, wie die Verminderung des Hungergefühls bei kalorienarmer Ernährung. Zudem stellt es eine bedeutende Quelle für lebenswichtige Vitamine dar.

Bereits die Inkas wussten um diese einzigartige und natürliche Energiequelle, welche belebend wirkt und nahrhaft ist.

In Deutschland sind die Cocablätter gesetzlich verboten, allerdings dürfen diese hierzulande in Kaugummiform gekaut werden. Eine echte Alternative also, zu der illegalen Variante und ein Wachmacher, der effektiv wirkt!

Durch die Beigabe von Koffein, erhöht sich der Wachheitsgrad von COCA-LIBRE, die Gaumenfrische entsteht durch die Beigabe von eigens verwendeten, speziellen Pflanzenextrakten. Diese Mixtur ist patentrechtlich geschützt. Zudem sind COBA-LIBRE Kaugummis zuckerfrei und biologisch abbaubar.

Der Cocablatt-Extrakt wurde vom österreichischen Bundesministerium für Finanzen (BMF) sowie der Lebensmittelversuchsanstalt (LVA) nach den Verordnungen der EU-HEALTH CLAIMS REGULATIONS im Labor geprüft und zertifiziert.

Vorhandene COCA-LIBRE® Chewing gum Prüfzertifikate:
FOS „free of sale certificate”
US – “FDA certificate”
die Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für alle Staaten Europäischen Union ausgestellt von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH – AGES-AUSTRIA.

weitere Infos und Bestellmöglichkeit

Legale Wachmacher

nadh-ax10Es gibt Wachmacher, die illegal sind. Zudem sind sie gefährlich. In der Regel sind sie im Bereich der Drogen vorzufinden wie zum Beispiel Kokain. Es gibt jedoch auch legale Wachmacher, die nicht schädlich sind, sondern die Gesundheit sogar fördern können. Sie heben den Energielevel auf ein Maximum an und wirken langanhaltend. So zum Beispiel auch Nadh Enada.

Legale Wachmacher gegen starke Müdigkeit
Nadh Enada ist ein legaler Wachmacher, der auch starke Müdigkeit zuverlässig bekämpft. Darüber hinaus wirkt die Nahrungsergänzung sich positiv auf das Gemüt aus. Denn gerade in einem stressigen und verantwortungsvollen Job muss man einen klaren Kopf behalten können, wach sein und großen Anforderungen standhalten. Viele Menschen greifen in diesem Fall zu Drogen. Die bessere Alternative sind legale Wachmacher wie Nadh Enada.

Was ist Nadh Enada?
Bei diesem legalen Wachmacher handelt es sich um eine Nahrungsergänzung, die dem Körper mehr Energie verleiht und ihm zu Ausgeglichenheit verhilft. Darüber hinaus wirkt er sich positiv auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns aus. Die körperliche Ausdauer wird gestärkt. Nadh Enada ist jedoch kein Dopingmittel oder eine Droge, sondern einfach ein natürlicher und legaler Wachmacher.

Nadh kommt in allen Körperzellen vor. Steht diesen nicht ausreichend von diesem Coenzym zur Verfügung, sterben die Zellen ab. Eine Nahrungsergänzung mit Nadh Enada bringt also den gesamten Körperstoffwechsel und die Zellen auf Trab, wodurch sich eine bessere Leistungsfähigkeit und Wachsamkeit einstellt. Das Wohlbefinden wird insgesamt gesteigert. Die Einnahme des Wachmachers sorgt außerdem dafür, dass vermehrt Botenstoffe ausgeschüttet werden, die ausgeglichen, zufrieden und glücklich machen.

Wie wird der Wachmacher eingenommen?
Coenzym 1 NADH AX|10 wird als Lutschtablette eingenommen. Möglichst direkt morgens nach dem Aufstehen mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Schließlich ist man in der Regel genau zu diesem Zeitpunkt müde und benötigt viel Energie für den Tag. Nach der Einnahme der Nahrungsergänzung sollte man etwa 20 bis 30 Minuten mit dem Essen und Trinken warten, damit sich die volle Wirkung entfalten kann und nicht beeinträchtigt wird.